Skip to content

RadioTux Sendung Dezember 2017

Neujahrslied

Mit der Freude zieht der Schmerz

traulich durch die Zeiten.

Schwere Stürme, milde Weste,

bange Sorgen, frohe Feste

wandeln sich zu Zeiten.

Und wo eine Träne fällt,

blüht auch eine Rose.

Schon gemischt, noch e wir's bitten,

ist für Throne und für Hütten

Schmerz und Lust im Lose.

War's nicht so im alten Jahr?

Wird's im neuen enden?

Sonnen wallen auf und nieder,

Wolken gehn und kommen wieder

und kein Mensch wird's wenden.

Gebe denn, der über uns

wägt mit rechter Waage,

jedem Sinn für seine Freuden,

jedem Mut für seine Leiden

in die neuen Tage,

jedem auf dem Lebenspfad

einen Freund zur Seite,

ein zufriedenes Gemüte

und zu stiller Herzensgüte

Hoffnung ins Geleite!

-- Johann Peter Hebel(1760 - 1826)

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu, und zwischen der besinnlichen Weihnachtszeit mit Familien und Freunden, mit Geschenken, Glühwein und dem 34C3 verabschieden uns auch wir von diesem Jahr. Mit Feuerwerk und Sektkorken wünschen wir euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018!

Wir wünschen euch viel Spaß!

Thema Startzeit
Intro 00:00:00
Musik "Trois Gnossiennes - I. Lent - Alessandro Simonetto (2017) von Erik Satie" 00:00:27
Interview "Void Linux" 00:04:10
Tooltip "column" 00:19:33
Beitrag "RadioTux Jahresrückblick 2017" 00:21:19
Musik "Metallo 3 (2011) von Wooden Legs" 01:07:27
Outro 01:11:53

Shownotes

2017-12-30.RadioTux.Magazin.Dezember2017.mp3

2017-12-30.RadioTux.Magazin.Dezember2017.ogg

2017-12-30.RadioTux.Magazin.Dezember2017.m4a

2017-12-30.RadioTux.Magazin.Dezember2017.flac

2017-12-30.RadioTux.Magazin.Dezember2017.opus

MP3 Low-Version

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Venty am :

Huhuu! Sieht so aus, als ob die Links in den Shownotes kaputt seien. Dabei wollte ich mir dieses Void-Linux mal anschauen. Mit ohne SystemD klingt immer interessant. :-)

Ingo am :

Danke für den Hinweis. Ist gefixt.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen
tweetbackcheck